Gedankensplitter

Montag, 3. März 2008

aus dem Netz gefischt

Stille-Karte


Stille Taten


Was für eine schöne Idee.

Einen Gegenpol schaffen, gegen all die in den Vordergrund drängenden negativen Nachrichten.

Donnerstag, 13. Dezember 2007

Immer wieder - Engel

Der Engel

von Annegret Kronenberg

Da saß er, der Engel mit dem

gebrochenen Flügel,

und weinte.

Ein Engel mit nur einem Flügel

gesellte sich zu ihm.

Sie schauten sich lange an,

dann umarmten sie sich

und hoben ab.



HPIM3236

Diesen Engel mag ich besonders gern. Ich habe ihn vor ein paar Jahren an einem Kunsthandwerksmarkt erstanden.
Er wurde mit viel Liebe hergestellt und wehmütig verkauft.

Er wirkt so heiter, unbeschwert und federleicht.
Sein Ehrenplatz neben unserer Ahnengalerie ist ihm sicher.

Sonntag, 4. November 2007

Achtsamkeit

Unser wahres Zuhause ist der gegenwärtige Augenblick.
Wenn wir wirklich im gegenwärtigen Augenblick leben,
verschwinden unsere Sorgen und Nöte
und wir entdecken das Leben mit all seinen Wundern.



486533-JPG


Thich Nhat Hanh

Freitag, 2. November 2007

Fasten

im Sinne von -

Leichtigkeit gewinnen,

Alte Gewohnheiten überdenken,

Neue Gewohnheiten erschaffen ...

Immerwiederkehrende Themen in diesem Jahr.

Weshalb ich ausgerechnet jetzt drauf komme?

Der November lädt meines Erachtens,
wie kein anderer Monat zuvor- dazu ein;
innezuhalten, sein eigenes Tun zu überdenken,
auf die Bedürfnisse des Geistes, der Seele und des Körpers zu horchen
und ihnen nachzugeben.
Wie die Natur sich langsam zurückzieht,
können auch wir uns nach innen wenden.

Introversion bedeutet für mich:

Einssein mit mir, Reflexion, Wärme, Ruhe und Geborgenheit.

Zuhause ankommen!

Donnerstag, 1. November 2007

Die Zeit vergeht...

November

von Annegret Kronenberg

493881-JPG
Ein Ahornblatt am Boden lag,

es war wie Blut, so rot,

aus Rauhreif einen Silberkranz,

bezaubernd, selbst im Tod.




Obwohl ich eher zu den Kaltblütlern zähle,
mag ich den November mit seinen mystischen Stimmungsbildern
und den verwaschenen Farben.

Schilfbeige,

Stahlblau,

Kieselgrau,

Salbeigrün,

Torfbraun.

Dazwischen einzelne Kleckser leuchtendes Pfaffenhütchenrot.


496217-JPG

Die Farben ziehen sich langsam zurück und schmeicheln dem Auge -

ganz anders als in der knalligen Sommersonne.


Passt diese Farbkombination nicht gut
zur Jahreszeit?

images

Leider, leider ist die Wolle im Handel nicht mehr erhältlich.

Profil

In den Vierzigern, verheiratet, zwei erwachsene Söhne, ein lustiger Hund

Ich mag:

Lesen, Radfahren, Spaziergänge mit meinem Hund, Handwerk, meinen Dschungel Garten, drei Jahreszeiten, Feld, Wald, Wiese, Berge, Wasser und - besonders l' Isola.

Kontakt: allerlei_gespinste(at)yahoo.de

Archiv

Juni 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Wundertüte:

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Fotos

www.flickr.com
Dies ist ein Flickr Modul mit öffentlichen Fotos von allerlei Gespinste. Erstellen Sie hier Ihr Modul.

Status

Online seit 3822 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Jan, 19:25

GeoCounter

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB